Rund um die Uhr gut betreut
Die  Wohngemeinschaften bieten �lteren Menschen mit Demenz ein neues Zuhause  mit einem hohen Ma� an Selbstbestimmung. Die individuelle, pers�nliche  Betreuung im Sinne der Caritas, der N�chstenliebe, steht im Mittelpunkt.  Gemeinsam mit den Mitbewohnern wird der Alltag mit einem hohen Ma� an Normalit�t  gestaltet.
Die Betreuung  wird in den Tagesablauf integriert und beinhaltet zum Beispiel  Unterst�tzung und Beteiligung bei der Hausarbeit, gemeinsames Kochen und  gemeinsame Mahlzeiten, Gruppenaktivit�ten wie Gymnastik, Musik h�ren oder  Singen, Ged�chtnistrainings sowie das gemeinsame Lesen der Tageszeitung.
Bei allen Angeboten gilt grunds�tzlich: Den Mietern  steht es jederzeit frei, an den angebotenen Aktivit�ten teilzunehmen.
Ein wesentlicher Bestandteil des Konzepts ist die  Beteiligung von Angeh�rigen und Betreuern: Sie sorgt f�r Vertrauen und  Sicherheit bei den Mietern und f�rdert ein Umfeld des Privaten und  H�uslichen.  Angeh�rige haben zu jeder Zeit Zutritt zu den Wohnr�umen.
Auch bei der Gestaltung der je eigenen Zimmer, der  Gemeinschaftsr�ume und des Gartens k�nnen sie mitarbeiten. Eine Betreuung  rund um die Uhr ist gew�hrleistet, selbst Nachts ist eine Pr�senzkraft vor  Ort. Sofern es die Mieter w�nschen, erhalten sie einen Hausnotruf von einem Anbieter ihrer Wahl.

Pflege nach Ma�
Ganz im Sinne einer aktivierenden Pflege steht im  Mittelpunkt, die F�higkeiten des an Demenz erkrankten Menschen zu erhalten  und wenn m�glich zu f�rdern. Das Wohlbefinden und die Unabh�ngigkeit der  Mieter sind uns wichtig. Zu der Dokumentation der Pflege und Betreuung haben die Mitwirkenden jederzeit  Zugang.
Durch eine enge  Verzahnung zwischen den Pr�senzk�ften und dem beauftragten Pflegedienst  wird eine hohe pflegerische Qualit�t sichergestellt.

Den Alltag gemeinsam leben
Die Verpflegung in der Wohngemeinschaft ber�cksichtigt eine ausgewogene  und altersgerechte Ern�hrung.
Der Speiseplan wird gemeinsam mit den  Bewohnern erstellt. Die Mahlzeiten werden grunds�tzlich gemeinsam in der  Wohnk�che zubereitet und gegessen.
Neben der Reinigung der K�che durch  die Pr�senzkr�fte �bernehmen diese gemeinsam mit den Mietern, je nach  deren vorhandenen F�higkeiten, die Reinigung der Wohnung. Auch um die  anfallende W�sche k�mmern sich Bewohner und Pr�senzkr�fte gemeinsam.